interessantes und uninteressantes.Ungeachtet des Weblognamens ist Paul-Hamburg weiblich und kommt nicht aus Hamburg.

Besucher online


  Startseite
    Anderer-Kram
    Ess-Kram
    Familien-Kram
    Freund-Kram
    Freunde-Kram
    Ich-Kram
    Nachdenk-Kram
    Sims-Kram
    Surf-Kram
    Text-Kram
    TV-Kram
    WG- Kram (R.I.P.)
    Wohnungs-Kram
  Über...
  Archiv
  everlasting evergreens
  read this!
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
    Sing mit mir
    Mal mit mir
   
   Buchticket
   wer kennt wen
   
   darbie
   die.tina
   jata
   prinzzess
   teddyhamster





http://myblog.de/paul-hamburg

Gratis bloggen bei
myblog.de





Auf gehts, Eintracht Frankfurt schießt ein Tor....

... oder auch nicht.
Im Nachhinein sogar sehr verst?ndlich, warum nicht. Der Tag fing schon seltsam an, man h?tte bloss die Vorzeichen richtig deuten und im Bettchen bleiben sollen.
Aufstehen um 6.00 Uhr *g??hn*, gehorcht, es regnet. Na supa.
Auf dem Weg zum Auto h?rte es netterweise auf zu regnen, daf?r regnete es dann 5 Minuten sp?ter um so mehr.
Mit rasender Geschwindigkeit von bis zu 100 Stundenkilometern n?herten wir uns langsam aber sicher Hessen, dh. viel eher, wir schwammen Richtung Hessen. Wir brauchten auch bloss schlappe 4 Stunden.
Die n?chste H?rde: Wir stehen 2 Stunden im str?menden Regen vorm Stadion, denn die Weimaraner stehen allesamt im Stau und wir k?nnen nicht rein, weil wir die Karten haben. Trinken k?nnen wir auch nix, man muss schon vorm Stadion clever payen , eine dieser Karten kostet 10,- ?, 2,- ? davon sind Pfand, ein Bier kostet 3,50 ?. Super, ein Euro bleibt drauf. F?r ein trockenes Pl?tzchen kauft man auch sowas.
Um 15.15 Uhr kommen dann auch mal die Weimaraner, hinterm Eingang fehlt uns die H?lfte der Truppe, nach einigem Suchen entscheiden wir uns, schon mal unsere Pl?tze aufzusuchen und mit dem Anpfiff sitzen wir.
Meine Regenjacke war dann wohl doch nicht so dicht, mir wird kalt.
Vor uns sitzen bwz. stehen die Bambinis des FC Viktoria Griesheim, bejubeln abwechselnd Schalke und Frankfurt, jubeln f?r Bayern Tore *kopfsch?ttel* und kloppen sich um Maoams. W?hrenddessen vergibt Frankfurt Chance um Chance.
In der Halbzeit bekommen die Bambinis jeder einen halben Liter Cola und drehen noch mehr auf. Ich denke im Stillen an ihre armen Eltern.
Schalke schie?t endlich irgendein Gurkentor, die ersten Frankfurter gehen *pfuiii* und ich denke die ganze Zeit an warmen Kakao. Die Bambinis kloppen sich um Maoams.
Schalke gewinnt, Frankfurt ist Tabellenletzter, die Weimaraner brechen sofort auf, wir st?rzen uns in das S-Bahn-Chaos, kommen irgendwann sp?t abends in Darmstadt an (es regnet nat?rlich immer noch) mir ist kalt, ich schlafe fast ?berm Essen ein und muss mir die ganze Zeit den Spott der Schalker anh?ren.
Auf der R?ckfahrt hat es ?brigens erst ab L?denscheid geregnet.
3.10.05 20:21


Werbung



*~+ RIP +~*

10.10.05 20:33


Outing

Ich brauche 10 Minuten, um eine SMS zu schreiben.
17.10.05 08:28


Umgezogen

Falls mich wer sucht, Google Earth m?chte, dass ich jetzt hier wohne.



Ich wollte immer mal an die Nordsee
19.10.05 10:32


*hust*
Ich h?tte ja soooo gerne ein Design, dass den Header nicht so komisch hervorstehen l?sst und dass diese fiesen schwarzen Striche wegmacht. Ja, das w?re aber mal sowas von sch?n.


und dann h?tte ich bitte noch jemanden, der mein 1280 Seitenbuch weiterliest und mir erz?hlt, was drin steht.
20.10.05 12:48


Mein erstes erlerntes englischen Lied:

What shall we do with the drunken sailor
What shall we do with the drunken sailor
What shall we do with the drunken sailor early in the morning.
Hooray and up she rises
Hooray and up she rises
Hooray and up she rises early in the morning.



Ich bekomms heute einfach nicht aus dem Kopf

20.10.05 16:23


Bilanz

1 km mit dem Fahrrad gefahren
10 auf dem Fahrradweg parkenden Autos ausgewichen.
22.10.05 11:52


uaaaaaaaaaaaaah

Ich soll mit auf Dienstreise...
DABEI HAB ICH DOCH NOCH NICHT MA NEN SCHLAFANZUG!
25.10.05 18:47


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung